Gemälde

Beschreibung von Mikaloyus Čiurlionis 'Gemälde "Schöpfungen der Welt"

Beschreibung von Mikaloyus Čiurlionis 'Gemälde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mikaloyus Konstantinas Čiurlionis ist ein sehr einzigartiges und erstaunliches Phänomen in der gesamten Kunst der Welt. Bis heute rufen die Werke des Schöpfers sehr stürmische Emotionen und emotionale Bewunderung für Kreativität hervor. Die Kunstwerke versetzen uns in das Land der ewigen fantastischen Schönheit.

Seine Leinwände waren in der Sowjetunion sehr berühmt. Ciurlionis schrieb im Gegensatz zur Realität des Lebens, und genau das brauchte das Publikum. Er versuchte es für Menschen, weil er nicht nur Künstler, sondern auch litauischer Komponist ist, der Begründer der professionellen Musik in Litauen, die weit über die Grenzen des Landes und in allen Weltkulturen hinaus berühmt wurde.

Der Schöpfer hatte es eilig zu leben, Musik zu komponieren, Bilder zu schaffen. Anscheinend hatte er das Gefühl, dass er bald in eine andere Welt aufbrechen würde. So war es ... 10. April 1911 Chyurlionis starb sehr jung, der Künstler war noch nicht einmal 36 Jahre alt. In den letzten fünf Jahren seines Lebens widmete er sich seiner künstlerischen Karriere.

Während der Zeit der Malerei schuf der Autor einzigartige Zyklus von Gemälden „Tierkreiszeichen“ sowie einen einzigartigen fantastischen Zyklus namens „Erschaffung der Welt“. Die Bilder aus diesen Zyklen spiegelten den Traum des Autors von wahrer Schönheit und ewiger Harmonie wider. Die einzigartigen Leinwände von Čiurlionis faszinierten durch ihre subtile Farbgebung sowie durch ungewöhnliche Ideen einer kosmischen Skala. Zum Beispiel: ein flackernder blauer Nebel mit einem dunkelblauen Hintergrund ohne Leben.

Die Umwandlung des an sich gewöhnlichen Raums in einen eiskalten Raum stellt der Autor in einem Zyklus dar. Eines der Gemälde, es gibt dieses, das wegen des elften geschrieben wurde. Auf der Leinwand spürt der Betrachter die Wärme und Harmonie, die der Künstler vermittelt. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie Mitglied eines fantastischen, unwirklichen Lebens werden.

Bevor die Augen der Welt funkeln, blühen, in einem Wort - lebt! Ciurlionis erzählt dem Betrachter mit Hilfe der Leinwand nicht von der Schaffung von Land, sondern von der Progressivität der Schönheit der Welt. Seine Bilder sind voller Optimismus, Positivität, Wärme und angenehmer Harmonie. Laut Romain Rolland enthüllte das einzigartige, brillante Werk von Čiurlionis der Welt einen neuen besonderen spirituellen Kontinent!





Bosch Gemälde Die sieben Todsünden


Schau das Video: M. K. Čiurlionis - Prelude Op. 7 No. 3 in B Major VL 186, 18851901? Score (August 2022).